Allgemein, Segeln 2021

Neuer Blog

Neue Beiträge vom Segeltörn Frühjahr 2021 gibt es jetzt auf einer neuen Site:

https://tituslagoon.wordpress.com/

Logbuch 2021

Vielen Dank für die netten Rückmeldungen und ich hoffe, wir sehen uns weiterhin auf dem neuen Blog.

So geht es weiter…..hier ein paar Bilder vom Frühjahr 2021

*

*

*

*

*

Allgemein

Logbuch 2021

Titus 2021

Segeltörn durch die Inselwelt Kroatiens

Mit diesem Segeltörn geht es weiter auf der neuen Site: https://tituslagoon.wordpress.com/

Segeln 2020

Heimreise

Wir machen das Schiff klar und nehmen so einiges mit nach Hause.

Ob das alles ins Auto passt?
Ein bisschen stopfen und es passt…

Dann geht es los. An der slowenischen Grenze gibt es einen Stau.

Grenze Kroatien – Slowenien

In Slowenien tanken wir, hier ist der Diesel günstiger als in Kroatien.

In Slowenien scheint noch die Sonne, in Österreich kommt der Regen.

Auch durch Deutschland sind wir gut durchgekommen. Nach 14 Stunden waren wir wieder zu Hause.


Segeltörn 2020

*

*

*

*

*

Segeln 2020

Primošten – Rogoznica

Heute geht es zurück nach Rogoznica, dem Heimathafen von Titus. Anker auf und ein letzter Blick auf die schöne Halbinsel mit der Altstadt von Primošten.

Der Wind weht nur schwach und wir setzen noch mal den Code O.

Das Wetter ist super und wir beschließen noch einen Zwischenstopp in einer Bucht zu machen. Neben der kleinen Insel Merara fällt unser Anker. Wir schwimmen und chillen …….

Dann wieder Ankerauf und ab nach Rogoznica. Dort fahren wir erstmal zur Tankstelle.

Ein letztes mal anlegen mit Moorings und unser Urlaub geht zu Ende.

Abends essen wir in der Pizzeria in der Marina Frapa. Die Pizzen sind wirklich lecker und sehr zu empfehlen.

Ein letztes Glas Wein in Kroatien

Morgen heißt es Koffer packen.

Logbuch: Segeltörn 2020

*

*

*

*

Segeln 2020

Blue Lagoon – Primošten

im Juni 2020

Geburtstags-Frühstück bei Sonnenschein und mit einem feinen Blick auf die Bucht.

Dann heißt es Anker auf und wir setzen Groß und Fock. Nach ca. einer Stunde schwächel der Wind und wir holen den Code 0 raus.

Dann kommt der Leuchtturm auf Otočić Mulo in Sicht. Er ist einer der ältesten Laternen in Dalmatien.

Leuchtturm Mulo

Kurz vor der Bucht packen wir die Segel ein.

Gegen 14.00 erreichen wir nach 17sm den Ankerplatz vor Primošten.

Wir gehen schwimmen und anschließend mit dem Schlauchboot an Land.

DCIM/100MEDIA/DJI_0148.JPG

Wir suchen nach einem Restaurant mit Blick auf die Bucht. In der Konoba „Toni“ nehmen wir Platz und speisen sehr gut. Goldbrasse, Thunfischsteak und ein Pfeffersteak wählen wir.

Wir machen noch einen Bummel über die Promenade. Anschließend mit dem Schlauchboot zurück zum Schiff.

Mit einem CampariSekt-Drink genießen wir den Sonnenuntergang.

Kleines Video vom Segeltag

Am letzten Segeltag geht es zurück nach Rogoznica

Logbuch: Segeltörn 2020

*

*

*

*

*

Segeln 2020

Vinisce – Blue Lagoon

Heute Nacht und in den Morgenstunden wehte es heftig hier in der Bucht vor Vinisce. Das fühlte sich schon wie Bora an. Nach dem Frühstück weht es noch mit 13kn und wir segeln wieder nur mit der Fock in die nächste Bucht.

Da Karin morgen Geburtstag hat, wünscht sie sich, noch einmal in die tolle Bucht Blue Lagoon zu fahren.

Diesmal liegen viele Schiffe in der Bucht. Kroatien hat in dieser Woche 2 Feiertage und deshalb machen viele in dieser Woche Urlaub.

Wir versuchen es im tieferen Bereich, da ist noch mehr Platz. Aber dieser Versuch auf 11m Wassertiefe misslingt, der Anker hält nicht. Der 2. Versuch ist zu nah an einem anderen Schiff. Der 3. Versuch klappt, ein prima Platz zum Baden.

Das Wasser ist wirklich unbeschreiblich……..

Tim macht eine Rundfahrt mit dem Schlauchboot

Gegen Abend fahren einige Schiffe wieder weg, es wird ruhiger in der Bucht.

nächsten Tag geht es weiter nach Primošten.

Logbuch: Segeltörn 2020

*

*

*

*

*

Segeln 2020

Trogir – Vinisce

Nach dem Frühstück bunkern wir Frischwasser, der Preis: 5 € für 1000l bei einem Hafengeld von 78€ (585kn).

Dann verlassen wir die schöne Stadt Trogir.

Nur mit der Fock segeln wir das erste Stück.

Aber der Wind verabschiedet sich und wir motoren zur nächsten Bucht. In der Bucht vor Vinisce ankern schon 4 Schiffe, die Bucht ist sehr groß und hier können viele Schiffe ankern. Am Ufer liegt ein gestrandeter Katamaran, den schauen sich Uwe und Tim vom Schlauchboot aus mal genauer an.

Im Abendlich liegen dann insgesamt 9 Schiffe in der Bucht.

weiter geht es noch mal in die schönste Ankerbucht im Umfeld: Blue Lagoon

Logbuch: Segeltörn 2020

*

*

*

*

*

Segeln 2020

Marina – Trogir

Heute ist es bewölkt und wir frühstücken drinnen im Salon.

Nachdem wir den Anker aufgeholt haben, setzen wir gleich die Fock.

Der Wind weht mit 32kn und wir erreichen nur mit der Fock eine Geschwindigkeit von 8kn.

Das kleine Stück bis Trogir haben wir schnell geschafft.

Unsere Hoffnung auf einen Liegeplatz an der Kaimauer vor der Altstadt, schwindet, denn bei der Festung sehen wir schon ein 3er Päckchen mit großen Schiffen.

Aber wir haben Glück, im hinteren Teil der Kaimauer, direkt vor dem Stadttor zur Altstadt, können wir mit Titus anlegen.

Es gibt in Trogir keinen schöneren Platz zum Anlegen.

Wir machen klar Schiff und brechen dann zu einem Landgang auf.

Trogir hat eine interessante Altstadt, eine schöne Promenade und viele Restaurants und Geschäfte.

Abends gehen wir in der Altstadt zum Essen. Tim und Karin essen eine Fischplatte und Uwe ein gutes Steak. Das Restaurant „Vanjaka“ in der Altstadt können wir gut empfehlen. Der Service war aufmerksam und freundlich und das Essen hervorragend, sowohl der Fisch als auch das Steak.

Spät kommen wir wieder zum Schiff zurück. Da liegt Titus im blauen Wasser

weiter geht es nach Vinisce

Logbuch: Segeltörn 2020

*

*

*

*

*

Segeln 2020

Drevenik Mali – Marina

Sonnenschein und 26 Grad, wir frühstücken wieder draußen. Dann Anker auf, wir segeln heute nur ein kleines Stück bis in die Bucht Marina.

Wir setzen das Groß und den Code Zero und es läuft gut bei 10kn Wind.

Doch dann nimmt der Wind zu und es droht ein Gewitter. Wir bergen den Code Zero und setzen die Fock.

Die Gewitterfront zieht vorbei

In der Bucht vor Marina geht der Wind von 19 auf 7kn zurück. Wir bergen die Segel und suchen einen Ankerplatz.

Mit dem Schlauchboot erkunden wir die Bucht und fahren auch in die Marina.

Abends grillen wir wieder und hören LiveMusik (von Land aus der Bar).

*

weiter geht es nach Trogir

Logbuch: Segeltörn 2020

*

*

*

*